Tipps und Tricks

Genervt durch Spam? Wehren Sie sich!

Gerade im gewerblichen Bereich ist Spam nicht nur nervtötend und enervierend, Spam kostet auch Ihr Geld. Dabei ist weniger an die Telefongebühr zu denken, die der Download der Spam-mail kostet, als vielmehr an die Folgekosten. Allein der Zeitaufwand für das Aussondern der unerwünschten Nachrichten kann schnell mehrere Stunden im Monat ausmachen. Oder noch schlimmer - eine zu große Anzahl von Werbenachrichten in Ihrem Postfach kann dazu führen, das die Speicherkapazität ihrer Mailbox überschritten wird und Sie aus diesem Grund womöglich eine wichtige Nachricht nicht erreicht.

Wenn Ihnen also Werbung zugesandt wird, ohne dass Sie darum gebeten haben oder in sonstiger Weise in die Zusendung ausdrücklich eingewilligt haben, dann handelt der Versender grundsätzlich unzulässig. Eine Ausnahme besteht allerdings dann, wenn zwischen Ihnen und dem Werbenden eine ständige Geschäftsbeziehung besteht, aufgrund deren der Werbende von Ihrem Einverständnis ausgehen durfte.

Ist dies jedoch nicht der Fall, so stellt eine solche Werbung eine unzulässige und vor allem unterlassungsfähgie Belästigung im Sinne der Vorschriften der 823, 1004 BGB dar. Beim Versand von Werbemails auf beruflich genutzte E-Mail-Adressen liegt zugleich auch noch ein zielgerichteter Eingriff in den eingerichten und ausgeübten Gewerbebetrieb vor.

Gegen solche Belästigungen können Sie sich durch die Forderung nach einer strafbewehrte Unterlassungserklärung schüzten, in der sich der Werbende verpflichten muss, bei jeder weiteren Zuwiderhandlung einen bestimmten Geldbetrag an Sie zu zahlen. Auch für die Kosten die durch die Einschaltung eines Anwalts entstehen muss derjeniger, der Sie unerlaubt beworben hat, aufkommen. Wenn Sie hierzu Näheres erfahren wollen, Herr Rechtsanwalt Stübing ist hierfür der zuständige Ansprechpartner.

Für Privatpersonen bietet sich als Einstiegsseite die Seite Verbraucher-gegen-Spam.de der Verbaucherzentrale Bundesverband an, bei der auch eine Beschwerdestelle eingerichtet ist.

» zurück «