Bussgeldkatalog

Bussgeldkatalog

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Verwarnungs-, Bußgeld- und Punktekatalog, der Verstöße gegen deAusweispflicht, Hauptuntersuchung und Technik zum Inhalt hat.

Den gesamten Bußgeldkatalog haben wir für Sie als PDF-Datei bereitgestellt. Bitte beachten Sie, dass nur die jeweils amtliche Fassung gültig ist.

Die Angaben die Sie hier finden stellen die "Regelstrafe" dar, von der auch abgewichen werden kann. Insbesondere bei Härtefällen (z.B. Berufskraftfahrern, die wegen eines Fahrverbots ihre Stelle verlieren würden) ist eine Abweichung vom Regelsatz möglich. Eine solche Abänderung findet jedoch nur selten durch die Bußgeldstelle statt, sondern erfordert in aller Regel ein gerichtliches Verfahren.
Aber auch wenn Sie nicht zu den Berufskraftfahrern gehören es empfiehlt sich immer einen Bußgeldbescheid überprüfen zu lassen.

Sollten Sie hier Beratung benötigen, Herr Rechtsanwalt Malecha ist innerhalb der Kanzlei für Verkehrsachen zuständig.

Papiere, HU und Technik

Tatbestand Regelsatz in Euro (€) Punkte
Meldepflichtige Änderungen (neue Anschrift, Halterwechsel, Abmeldung, Stilllegung, Inbetriebnahme, Erwerb, Einfuhr) der Zulassungsstelle nicht mitgeteilt 15 €   
HU überzogen (PKW etc.) um folgenden Zeitraum:    
- zwischen 2 und 4 Monaten 15 €  
- bis zu 8 Monaten 25 €  
- über 8 Monate 40 € 2
AU überzogen (PKW etc.) um folgenden Zeitraum:    
- zwischen 2 und 8 Monaten 15 €  
- über 8 Monate 40 € 1
Mit unzulässiger Mischbereifung gefahren 15 €  
- als Halter die Fahrt angeordnet o. zugelassen 30 €  
Mit Reifen ohne Mindestprofiltiefe von 1,6 mm (EU-Norm seit 01.01.1992) gefahren 50 € 
- als Halter die Fahrt angeordnet o. zugelassen 75 € 3
verkehrsunsicheres Fahrzeug betrieben 50 € 3
- als Halter den Betrieb angeordnet o. zugelassen 75 € 3
Fahrzeug betrieben ohne Betriebserlaubnis 50 € 3
Fahrzeug mit defektem Auspuff betrieben 20 €  
Fahrzeug betrieben und dabei gegen Vorschriften über Lichter und Leuchten verstoßen 15 €   
Inbetriebnahme, Anordnen oder Zulassen der Inbetriebnahme eines PKW bei Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts    
- um mehr als 20% 50 € 3
- um mehr als 25 % 75 € 3
- um mehr als 30 % 125 € 3

» zurück «